-LUCIE BEYER- IN LIEBE BLEIBEN

Achtsamkeitsserie 1, Episode 2 -MINDFULMONKEY WITH LUCIE BEYER ABOUT MINDFULNESS- 

Audiofile:

TITEL :In schwierigen Momenten in Liebe bleiben, ist der “juice part” und die Herausforderung der Achtsamkeit“

Interview with LUCIE BEYER (ACRO YOGA BERLIN, GERMANY)

Hi, ich heisse Lucie. Ich bin hier auf der BYC und es ist schön dich zu treffen, Elli.

Ich geniesse es sehr. Heute ist es heiß, so dass man noch ein bisschen mehr Achtsamkeit und Aufmerksamkeit braucht für das was man tut.

Ich habe das heute ganz besonders gemerkt in meiner Acro Yoga Praxis -meinem Steckenpferd. So bald mehrere Herausforderungen zusammenkommen, wie zum Beispiels viele Menschen auf einem Festival, dann bedeutet Achtsamkeit ganz praktisch das ich aufpasse, niemanden zu treten wenn ich und meine Füsse in der Luft fliegen/schwirren (lacht*). Da muss ich vor allem ganz langsam sein, genau hinschauen und vielleicht andere Variationen finden.

Achtsamkeit gilt nicht nur beim Acro Yoga, sondern auch oder gerade in Berlin, meiner Heimatstadt. Einfach mal durchatmen, sich umschauen und nicht vorbei zu hetzen. Ich finde es spannend, wenn ich mir dann wirklich eine Zeitpunkt nehme und schaue was um mich herum passiert.

Lucie Bayer, Barcelona Yoga Conference, Yoga, Acro Yoga, Achtsamkeit, Elisabeth Althoff, Köln, Blog, mindfulmonkey, Workshop, Yoga, Atemtherapie, köln, Thai-Massage

Nicht für Jeden ist es einfach in der Grossstadt. Wenn z.B. ein alter Mensch über die Ampel geht, denke ich mir, dass es dieser Mensch in seiner Geschwindigkeit gar nicht rechtzeitig schafft.. Dann möchte ich Ihn beschützen. Es stimmt mich nachdenklich. Wie wird es mir wohl mit der Geschwindigkeit in der Grossstadt im Alter ergehen? Möchte ich das überhaupt so erleben? Manchmal glaube ich, das es viel leichter ist in der Natur, wo es ruhiger ist, achtsam zu sein.

Ich brauche den Rückzug in meiner Yoga Praxis. Meditation ist für mich noch wichtiger als Asana Praxis. Ich mache jeden Tag Asanas, aber keine 2 Stunden sets, da ich mich schon sehr viel bewege. Achtsamkeit bedeutet für mich auch ganz still zu sitzen alles zu verarbeiten, einfach zu atmen und mich im Alltag immer wieder daran zu erinnern,. Ich stelle mir innerliche eine Glocke vor, wie die Glocke im Kloster von THICH NHAT HANH , die mich dann in den Moment zurück holt. Ich bin ein Mensch, der einen Monkeymind hat, in dem ich mich verliere. Wenn ich mich dann flach atmend erlebe, höre ich diese Glock. Ich bemerke bewusst, dass ich in meinem Bauch atmen und mich selber zurück holen kann. Hara fühlen. Das gilt auch für die Thaimassage , die mich erdet und zentriert. Massage ist für mich auch Meditation in der Bewegung.

Ist für dich Arco Yoga auch Meditation in der Bewegung? Es wird im Team agiert und es ist wichtig mit dem anderen achtsam umzugehen. Wo setze meine Hand und wie setze ich meine Hand. Das ist eine hohe Form der Konzentration. Ich habe mal gelesen, das man Achtsamkeit bei einem spielenden Kind findet, das höchstkonzentriert und mit voller Begeisterung spielt.

Arco Yoga ist auch sehr verspielt, man benötigt auch viel Kraft, Stärke und Konzentration. Ist das für dich auch Achtsamkeit und Mediation in der Bewegung?

Ja auf jeden Fall. Gerade der Handstand ist die grösste Herausforderung an die Balance, besonders wenn ich im Handstand auf einer Base, auf einer unteren Person, mache. Der Handstand lügt nicht. Wenn ich nicht in meiner Mitte und achtsam bin, dann zeigt mir der Handstand das unmittelbar.

Der Handstand ist wie ein kleines Orakel der mir zeigt, wie es mir geht wo bin ich. Bin ich mit meinem „Mind“ im Aussen. Ich muss komplett nach Innen gehen in meine Atmung und mich fühlen, sonst kann ich nicht lange da oben bleiben. Sonst springe ich ich hoch und bin direkt wieder unten.

Im Arco Yoga zeigt sich die Achtsamkeit am meisten in der Kommunikation. Wenn man Achtsamkeit in der Kommunikation verliert, macht es keinem mehr Spass. Mein inneres Kind empfindet keine Freude und zieht sich zurück. Wenn es nur um das Ziel und Perfektion geht, dann zieht sich mein inneres Kind zurück. Ich werde so oft auf Perfektion angesprochen. Instagram Bilder sehen immer so schick aus. Ich bin ein Fan vom Imperfekten, vom Prozess. Mir geht es wirklich um den Prozess. Wir fallen im Acro Yoga so viel. Fotos von meinen Fallmomenten zu machen ist schwer.

Arco Yoga ist so wie surfen lernen. Man fällt am Anfang immer viel ins Wasser und steht selten auf dem Brett. (lacht*) Wenn man dann mal steht hat man den Moment von höchster Konzentration und Achtsamkeit. Schwups ist man wieder im Wasser. Sich dann die Achtsamkeit zu bewahren mit sich und mit den anderen. Wenn man fällt, wenn man auf Momente stösst bei denen man nicht weiterkommt, dann nicht hart zu werden, sondern weich zu bleiben im Herzen und seiner Liebe – das ist für mich Achtsamkeit. Das ist der “juice part” und auch die Herausforderung. (Lacht*)

Richtig schön. Vielen Dank.

Gern geschehen

weiterlesen

back to start

One thought on “-LUCIE BEYER- IN LIEBE BLEIBEN

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *