Elisabeth Althoff

MOTIVATION

Die Welt in der wir leben schreibt für jeden von uns viele Geschichten, die wunderschön zum einen sind, aber auch als traurig und gewaltsam empfunden werden können. Die Geschichten sind bunt. Ich möchten mit dem, was ich tue, Herzen öffnen, Wärme und Licht bringen. Inseln der Zuversicht und Freude kreieren. Gemeinschaft fördern und Menschen unterstützen in sich und die Welt zu vertrauen. Bewusstsein, Klarheit und achtsame Kommunikation fördern.

Ich habe viele Jahre in der freien Wirtschaft als Dipl. Ing. Architektin gearbeitet und mich sehr oft gehetzt und angespannt durch den Tag geschleppt. "Arbeit muss anstrengend sein"  und "Ich bin nicht genug" waren Überzeugungen von mir. Ich habe mich immer öfter gefragt: "Muss das so sein?". Erst kleine und grössere Krisen haben mich näher zu Natur, Yoga, Meditation, Achtsamkeit, Massage und der Bewusstseinsarbeit mit dem verbundenen Atem gebracht.

Zurück nach oben

Die Body & Mind & Breath Methoden haben mir gezeigt, dass Achtsamkeit immer bei mir selbst anfängt. Was Entschleunigung heißt und wie ich den notwendigen Ausgleich zur ständig zunehmenden Beschleunigung in mein alltägliches Leben integrieren kann. Das Selbstakzeptanz der Schlüssel zur inneren Zufriedenheit ist und dass ich lernen kann, mit schwierigen Situationen besser umzugehen. Den Kopf frei zu machen und im Moment anzukommen. Dass köperliche Gesundheit durch Bewegung entspannt und Selbstheilungskräfte aktiviert werden. Köper und Geist bilden eine Einheit und der Zugang ist über verschiedene Methoden möglich.

Zeit in der Natur zu verbringen schenkt Ruhe, Kraft, Energie und Entspannung und verbindet uns mit unserer Ursprünglichkeit. Durch das Praktizieren von Yoga & Massage & Meditation & Achtsamkeit & Atem entsteht nicht nur ein rein körperliches Wohlbefinden, sondern auch ein "ich kann" - Gefühl - ". Ich habe zwar Angst, Wut oder Unsicherheit, aber ICH BIN NICHT die Angst, Wut oder Unsicherheit und bin diesem Gefühl nicht hilflos ausgeliefert.  Als positive Folge entstehen nicht nur im Körper, sondern auch in den Gedanken und Gefühlen mit der Zeit neue, stressfreiere Reaktionen. Die englische Bezeichnung "Alignment of Body & Mind" übersetzt als "Ausrichtung von Körper und Geist" erfasst die Bedeutung des Bewusstseinsprozesses. Es ist eine spannender Reise hin zu sich selber.

Meine bisherigen Erfahrungen und Möglichkeiten möchte ich mit Dir teilen. Für alle meine Lehrer und das mir entgegen gebrachte Vertrauen bin ich zutiefst dankbar.

- Ashtanga Yogalehrer Ausbildung (300+hrs Internationale Yoga Alliance, Indien / Mysore)
- Thaimassage / Shiastu Therapie (Schülerin von PI Jem Thanachon, Chiang May / Thailand)
- Bewusstseins- und Atemtrainerin (3 jährige Ausbildung , Lord Vishnus Couch /bodymindbreath.de mit Judith Hennemann, Köln)
Die Ausbildung vereint Coaching, Yoga, Meditation; Achtsamkeitstraining, ganzheitlich – integrative Atemtherapie; Bewusstseinsarbeit.

Infos hierzu findet du unter:
http://vishnuscouch.de,
http://bodymindbreath.de
http://www.institut-atemtherapie.de

Zurück nach oben

Köln, Elisabeth Althoff, das bin ich, Yoga, Meditation, Gesundheit, Achtsamkeit, Bewusstsein, Yoga-trip.de, Mindfulmonkey, Workshop, Retreat,